Skip to content

Rohrleitungsbau

Unter Rohrleitungsbau versteht man den Bau von Rohrleitungen aller Art, für den Transport von Wasser, Abwässern, der verschiedensten Gase, für verschiedene Flüssigkeiten (Pipeline) und für die Fernwärmeversorgung. Typische Auftraggeber des Rohrleitungsbaues sind Kommunen, Versorgungsunternehmen, die chemischen Industrie und der Anlagenbau.

Rohrleitungen können unterirdisch oder oberirdisch verlegt sein. In Chemieunternehmen und beim Anlagenbau werden die Rohre meistens auf Rohrbrücken verlegt. Für die Wasserver- und -entsorgung, beim Pipelinebau und für die Fernwärmeversorgung erfolgt die Rohrverlegung meist unter der Erde, entweder erdverlegt oder in begehbaren Bauwerken. Der Bau selbst erfolgt in offener oder grabenlos in geschlossener Bauweise.

  • Gas
  • Fernwärme
  • Wasserversorgung
  • Kabelleitungsbau
Wir verlegen derzeit pro Jahr ca. 10.000 m Gasleitungen und 8.000 m Wasserleitungen nach DVGW – Richtlinien!

Referenzen

Fernwärme und Wasserleitungsbau Salon de Provence

Auftraggeber: Stadtwerke Wertheim
Baujahr: 2016

Dücker Herrenwiesenstraße

Auftraggeber: Stadtwerk Tauberfranken
Baujahr: 2014

Biogasleitung Gewerbepark Tauberhöhe

Auftraggeber: Stadtwerk Tauberfranken
Baujahr: 2014

Neubau Verbindungsleitungen

Auftraggeber: Gemeinde Königheim
Baujahr: 2014
Summe: 1.600.000,00 €

Jahresvertrag Gas-, Tief- und Rohrleitungsbau

Auftraggeber: Stadtwerke Bad Mergentheim, Külsheim und Wertheim
Baujahr: 1999 – aktuell
Summe: jährlich ca. 1.200.000,00 €

Unser Blog

Was gibt´s Neues?

Kontakt

Zum Kontaktformular